Bisher veröffentlichte Werke


















Der Schatten deiner Liebe


Lyrik, Novum 2007
ISBN: 978-3-9025-3664-8

144 Seiten

Das Lieblingsthema eines jeden Lyrikers – die Liebe – erhält breiten Raum in Alfred L. Rostecks Gedichtesammlung, wie es auch schon der Titel erahnen lässt. Und die Liebe wirft ihre Schatten tatsächlich weit voraus – oft sind sie so lang, dass sie ein ganzes Leben überspannen. Von schönen Liebesmomenten, aber auch tragischer Sehnsucht weiß der Lyriker zu verkünden. Und verschreibt sich mit mancher seiner Seelenqualen beinahe der Tradition der mittelhochdeutschen Minnesänger. Trotzdem versteigt sich Alfred L. Rosteck nicht in die Gefilde eines Walthers von der Vogelweide, er inszeniert seine Emotionen im Hier und Jetzt. Zart deutet er an, wie so manches materialistische Herz an seinem Glück vorbeirennt, weil es den Falschen erhört, der sich nun deswegen fortwährend grämt. Das ist tiefes Fühlen, das den Leser ergreift und mitreißt.

Rezension

Wortgewalt
In dieser Gedichtesammlung hat sich der Österreicher Alfred L. Rosteck ausschließlich der Liebe gewidmet. Seine Gedichte bindet er mit „Der Schatten deiner Liebe“ in einem jahreszeitlichen Strauß zusammen. Darin geht es sowohl um schöne Liebesmomente als auch um tragische Sehnsucht. Und doch sind seine Gedichte nicht so leicht zu erfassen. Oft muss man sie sich erst mehrmals durchlesen, bis man die Tragweite seiner Darstellungen richtig versteht. Dies liegt nicht zuletzt an seiner Darstellungsweise mit einem mystischen Anklang.

SKUNK, September 2007

Nunmehr in Gesammelte Gedichte Band 4 enthalten

| Kaufen |